Kurse

Aktuelle Kurse

Neuer Kurs FN-Sportabzeichen Reiten

Teilnehmen kann jeder zwischen 11 und 88 Jahren, der Sattelfest ist und seine Fitness verbessern möchte. Es sind alle Reitweisen erlaubt.

Beweglichkeit, Koordination und Leistungsfähigkeit durch Reiten und Ergänzungssport
werden gefördert. Denn wie soll ein Pferd locker und geschmeidig laufen, wenn auf seinem Rücken ein Reiter sitzt, der verspannt und nach kurzer Zeit außer Puste ist?

Das Abzeichen besteht aus vier Teilprüfungen:
Reiten in der Gruppe von 2 – 4 Reitern nach einer Aufgabe, in der alle drei Grundgangarten gezeigt werden (Hilfszügel sind zugelassen)
Reiten eines Geschicklichkeitsparcours wie z.B. Stangenlabyrinth, Slalom.
Gefolgt von ca. 3 Geländeaufgaben wie z.B. Trabstangen, diagonal über Stangenviereck, etc. oder wahlweise 3 – 5 Cavalettisprünge überwinden.
Fitness-/Koordinationstest, der zu Anfang und zu Ende des Lehrgangs absolviert wird und nach Möglichkeit eine positive Entwicklung aufzeigen soll. Er gibt Rückmeldung über die eigene allgemeine sportliche Fitness und die beim Reiten wichtigen Fähigkeiten wie Reaktionsvermögen, Rhythmusgefühl, Gleichgewichtssinn und Orientierungsfähigkeit.
Ergänzungssport
Durch Ergänzungssport verbessert sich die Fitness- und Koordinationsfähigkeit.
Es kann gewält werden zwischen Joggen, Walken und Funktionsgymnastik mit
Übungen speziell für Reiter und dort insbesondere nach der Lehre von Eckart Meyners, Dozent für Sportpädagogik an der Universität Lüneburg , der sich intensiv mit dem Thema Bewegungslehre beim Reiten beschäftigt und hierfür anerkannter Experte ist.

Vorbereitungslehrgang und Prüfung:

Samstag, 11.08.18 1. Fitnesstest auf der Reitanlage Kusel
Sonntag, 12.08.18 Vormittags Gymnastik, alt.: Lauftraining, Nachmittags 1. Reiteinheit
Samstag, 18.08.18 Vormittags Gymnastik, alt.: Lauftraining, Nachmittags 2. Reiteinheit
Sonntag, 19.08.18 Vormittags Gymnastik, alt.: Lauftraining, Nachmittags 3. Reiteinheit
Samstag, 25.08.18 Prüfung (2. Fitnesstest, Reiten in der Gruppe, Reiten eines Geschicklichkeits-parcours)

Kursgebühr: 145,00 € mit Privatpferd, 195,00 € mit Schulpferd

Anerkennung für das Deutsche Sportabzeichen

Das FN-Sportabzeichen ersetzen die Disziplingruppe Koordination des Deutschen Sportabzeichens auf der Leistungsebene Gold (Der Bereich Koordination kann beim Deutschen Sportabzeichen wahlweise mit der Übung: Hochsprung, Weitsprung, Schleuderball, Seilspringen oder Geräteturnen abgedeckt werden).
Durch die Vorlage der entsprechenden Urkunde gilt ein Jahr ab Ausstellung der Urkunde der Bereich Koordination für das Deutsche Sportabzeichen als erfolgreich absolviert.
Die Prüfung kann, wie beim Deutschen Sportabzeichen auch, jährlich wiederholt werden.

Bei Rückfragen:

Rita Klein
Tel. 0151 – 28726922, auch Whatsapp.

Lehrgangsleiter ist: Rita Klein, Trainer C Westernreiten